oose logo
new me

Selbst­organisiert
im Team arbeiten

Als Hamburger Trainings-Unternehmen begeistern wir unsere Kund:innen im gesamten deutschsprachigen Raum mit Seminaren, Workshops und Coachings zu Themen rund um Software- und Systementwicklung, New Work, Soft Skills, Projektmanagement und viele andere mehr. Seit acht Jahren arbeiten wir ohne Chef:innen.

offene Jobs

benefits.

offene stellen.

faq.

Du bist Teil einer tollen Gemeinschaft in der es darum geht, die berufliche und wirtschaftliche Tätigkeit ihrer Mitglieder zu fördern sowie deren dafür sinnvolle persönliche und fachliche Weiterentwicklung und Zufriedenheit!

Als Mitglied unserer Genossenschaft hast du Anteile an der Firma erworben und du bist Mitarbeiter:in und Unternehmer:in in zugleich. Wichtige unternehmerische Entscheidungen treffen wir gemeinsam. Unabhängig davon, wie viele Firmenanteile du gekauft hast, zählt jede Stimme gleich. Der Anteilskauf ist für jeden erschwinglich gestaltet und auf 10 Anteile gedeckelt. Über Gewinnauschüttungen entscheiden wir gemeinsam und du erhältst als Mitglied Auszahlungen entsprechend deiner Anteile.

Entscheidungen treffen wir mittels eines Konsent-Verfahrens. Das Ermitteln und Integrieren von Widerständen spielt hier eine große Rolle für uns, um Entscheidungen so tragbar wie möglich für alle zu gestalten.

Von Außen betrachtet sieht oose nicht viel anders aus, als die meisten anderen Unternehmen auch. Intern funktionieren wir aber anders. Am Auffälligsten ist wahrscheinlich unsere Absicht, auf Chef:innen im klassischen Sinne zu verzichten. Stattdessen üben wir uns darin, uns die Verantwortung kooperativ zu teilen.

Statt einer Abteilungsleitung, die für den Zweck der Abteilung verantwortlich ist, bilden bei uns die an diesem Zweck interessierten Mitarbeiter:innen einen Kreis und teilen sich die Aufgaben und Verantwortung untereinander. Sie entscheiden selbst, wer in welchen Rollen Interessen vertritt, wer welche Schnittstellen zu anderen wahrnimmt usw.

Als Mitarbeiter:in arbeitest du eigenverantwortlich und entscheidest selbst oder zusammen mit den anderen Kolleg:innen eines Kreises.

Abteilungen im klassischen Sinne, wo ein:e Mitarbeiter:in in genau einer Abteilung ist, gibt es bei uns nicht. Je nach deinem Interesse arbeitest du in verschiedenen Kreisen mit.

Unsere Organisationsstruktur ist dynamisch. Wir entwickeln sie miteinander in kleinen Schritten kontinuierlich weiter.

Wer etwas ändern oder etwas Neues kreieren möchte, eine Dienstleistung, ein Produkt, eine Arbeitsform, der macht es einfach. Allerdings nicht heroisch im Alleingang, sondern durch Erläuterung einer Herausforderung, Information, Abstimmung und/oder Einbeziehung von Kolleg:innen.

Wir streben danach, dass jede:r Kolleg:in zufrieden arbeiten kann, sich dabei dem Gesamtwohl verpflichtet und dies transparent und nachvollziehbar gestaltet. Dafür brauchen wir den Austausch mit Kolleg:innen, um deren Vertrauen, Wissen, Können, Ideen, Fragen und Einwände zu gewinnen - Rückmeldungen zum Nutzen unserer Handlungen, um gemeinsam daraus zu lernen.

Der kollegiale Austausch über die zu Entscheidungen führenden Fragen und Lösungsideen ist uns wichtiger als die eigentlichen Entscheidungen selbst. Wir nehmen uns daher viel Zeit für den Austausch untereinander und die Verbesserung der internen Kommunikation. Die Freitage versuchen wir von Kund:innenaufrägen frei zu halten und wünschen uns den direkten Kontakt mit den Kolleg:innen. Hier findet u.a. unser Diskussionsmarktplatz im Lean-Coffee-Format mit allen Kolleg:innen statt. Hier informieren wir über die unterschiedlichsten Themen, tauschen uns aus und treffen auch gemeinsame Entscheidungen. Außerdem finden an diesem Tag Treffen in einzelnen Kreisen statt. Zusätzlich schaffen wir mehrmals im Jahr Raum für sogenannte Transfertage auf denen wir Wissen austauschen und voneinander lernen. Ebenfalls mehrmals im Jahr sind wir mit der ganzen Firma für 3 Tage auswärts unterwegs. Jede:r von uns ist dafür verantwortlich, dass diese Formate mit Leben gefüllt werden und wir unsere Organisation, unser Team und auch uns selbst weiterentwickeln.

Zahlen, Daten und Fakten sind für alle Kolleg:innen transparent und einsehbar.

Jein 😀

Viel wichtiger als bestimmte Vorerfahrungen mit selbstorganisierten Arbeitsformen ist uns deine Haltung und deine Idee davon, warum du dich für diese Arbeitsform begeisterst.

  • schaust du über den Tellerrand, erschließt neue Lernfelder und beschäftigst dich gerne mit neuen Herausforderungen?
  • du kennst deine Talente und hast große Lust diese weiter zu fördern?
  • motiviert dich eine eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise?
  • arbeitest du gerne im Team?
  • bist du kommunikativ und aufgeschlossen unterwegs?
  • du hast Lust deine sozialen und fachlichen Kompetenzen auszubauen?
  • übernimmst du gerne Verantwortung, wenn sie gebraucht wird?
  • teilst du dein Wissen gerne mit anderen und entwickelst neue Ideen?
  • Veränderung siehst du als Chance?
  • Fehler helfen dir beim Lernen?

Wenn du diese Fragen mit einem klaren "JA" beantworten kannst, kann kaum noch etwas schief gehen.

Wir unterstützen dich dabei, deine Stärken und Interessen für unser Unternehmen nutzbar zu machen, passende Aufgaben und Aufträge mit dir zu kreieren und dein fachliches und persönliches Wachstum anzuregen. Damit du deinen Traumjob bei oose findest, solltest du mit dir selbst in Kontakt sein und kritisch reflektieren können. Wir bieten Rahmenbedingungen und Möglichkeiten zur Entwicklung. Wie und womit jemand die Welt in seinem beruflichen Kontext bereichern möchte, was sie oder er unseren Kund:innen, dem Markt oder der Welt bieten kann, das sie oder ihn, oose und unsere Kund:innen gleichermaßen wachsen lässt und weiter bringt - das muss jeder selbst herausfinden.

Dafür muss jeder von uns immer wieder Neues ausprobieren und die Interessen der Kolleg:innen, der Kund:innen und von oose täglich neu ausbalancieren.

Die Einstellung von neuen Kolleg:innen erfolgt durch die bestehenden Kolleg:innen bzw. Kreise inkl. Einarbeitungsplanung, Mentoring, Probezeitentscheidung etc.

Wenn du bei uns startest, begleitet dich über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten ein:e Kolleg:in als Sparringsparter:in (Mentor:in) auf dem Weg in unsere Organisation und steht dir bei allen Fragen zur Seite. Zusätzlich erhälst du eine Übersicht zu allen wichtigen Informationen, Zugängen und Ansprechpartner:innen.

    Was dich in den ersten Monaten erwartet:
  • eine fachliche Einarbeitung in deinem Team, organisiert und unterstützt durch deine:n Sparringsparter:in
  • Kennlerntermine mit Kolleg:innen aus anderen Themenbereichen
  • geplante Feedbackzyklen mit deinem Sparringspartner:in und weiteren Kolleg:innen
  • die oose-Kultur im Überblick - Kolleg:innen berichten dir darüber, wie unsere Organisationsstruktur aufgebaut ist, wie unsere Entscheidungsprozesse aussehen, wie unser Gehaltsmodell funktioniert und welche gemeinsamen Veranstaltungen geplant sind

Ein Lebenslauf ist nett, um einen groben Überblick von deinen fachlichen Qualifikationen zu erhalten. Viel interessanter ist für uns jedoch, was deine Beweggründe für das Arbeiten in einer Selbstorganisation sind und was dich fachlich und kulturell in deinem Arbeitsumfeld aufblühen lässt. Sende uns dazu gerne eine Mail an bewerbung@oose.de oder melde dich bei Fragen einfach direkt telefonisch bei dem/der entsprechenden Kolleg:in.

Daten und Diskretion sind für uns sehr wichtig.

Deine Daten sind bei uns daher sicher auf deutschem DSGVO-konformen Server und werden nur für Zwecke des Bewerbungsverfahrens von den Beteiligten verwendet. Deine Daten werden anschließend fristgerecht gelöscht bzw. ausschließlich für das Beschäftigungsverhältnis verwendet.

nichts dabei?

Neben den oben stehenden speziellen Anforderungsprofilen sind wir immer auf der Suche nach guten Leuten.
Wenn du das Gefühl hast, uns inhaltlich zu bereichern, melde dich mit deinem CV per E-Mail, um die inhaltliche Schnittmenge jenseits der aufgeführten Profile auszuloten.

Initiativ bewerben

kontakt.